DIY: Schnitt für Glockenrock erstellen

Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_3Zuerst Mini dann Maxi und jetzt ist alles Midi. Die knielangen Röcke liegen nicht nur bei Designern im Trend, sondern auch bei mir. Und ich wäre nicht Fashiontamtam, wenn ich mir dieses Trendteil nicht selber nähen würde. Diesmal sogar wieder mit eigenem Schnitt. Weil die Schnittkonstruktion eines Glocken- bzw. Tellerrockes gar nicht so schwer ist, zeige ich dir heute, wie du dir so einen individuellen Schnitt erstellst.

Dabei kannst du nach Belieben unterschiedliche Stoffe verwenden und die Länge des Midi-Rockes variieren. In meinem Pinterest Board zum Glockenrock habe ich ein paar Ideen für dich zusammengefasst.Bildschirmfoto 2016-02-06 um 15.28.23Je nachdem wie viele Falten dein Rock haben soll, kannst du schnitttechnisch zwischen einem mäßig weitem Glockenrock, einem Glockenrock in Halbkreisform oder einem Glockenrock in Kreisform (Tellerrock) wählen. Wie der Name schon andeutet, orientiert sich der Schnitt für den Rock dabei immer an einem Kreis. Daher wird diese Art von Rock oft auch als Kreisrock bezeichnet. Ich habe mich diesmal für einen mäßig weiten Glockenrock und damit den Rock für die wenigsten Falten entschieden. Im Tutorial inklusive Video zeige ich dir wie die Schnittkonstruktion dafür funktioniert.

So geht´s: Tutorial Schnitt Glockenrock/Tellerrock

Du brauchst für die Schnitterstellung deines mäßig weiten Glockenrockes folgendes Material:

– Schnittpapier oder Packpapier
Schneiderlineal oder langes Lineal
– Taillenmaßband
– Bleistift
– PapierschereFashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_4Folgende Maße solltest du parat haben: Dein Taillenumfang (TU) sowie deine gewünschte Rocklänge (Rlg.). Damit der Rock auch wirklich perfekt sitzt, kannst du auch noch deinen Hüftumfang bemessen und später als Kontrollmaß verwenden. Für meine Schnittkonstruktion wähle ich einen TU von 73 cm und eine Rocklänge von 75 cm.

Ich zeichne den Schnitt im Kleinformat nach, genauer gesagt im Maßstab 1:4. Wenn du dir einen Schnitt zum Nähen zeichnest, machst du das im Format 1:1 und benötigst daher ein großes Lineal sowie ein richtiges Maßband.

So startest du die Schnittkonstruktion Glockenrock

1. Hilfslinie zeichnen

Du ziehst eine lange senkrechte Linie (Hilfslinie) entlang deines Schnittpapiers. Vom Ausgangspunkt Z werden alle weiteren Bemessungen und Linien gezeichnet.Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_152. Markierungen für Taille, Hüfte und Rocklänge messen

An der soeben gezeichneten Linie misst du vom Punkt Z ausgehend den halben TU minus 8 cm und trägst ihn entlang der Linie auf. Mit meinen Angaben ist dieser Betrag 28,5 cm (1/2 TU 36,5cm – 8 cm). Du erhältst nun Punkt 1 deiner Schnittkonstruktion.Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_16Nun misst du weitere 10 cm von Punkt 1 entlang der Hilfslinie. Dieser Abstand ist der Abstand zwischen Taille und Hüfte. Punkt 2 ist somit der Ausgangspunkt für die Hüftlinie.

Von Punkt 1 ausgehend misst du zusätzlich die gewünschte Rocklänge nach unten. In meinem Fall sind das 75 cm. Du hast nun Punkt 3 markiert.Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_143. Kreislinien ziehen

Nun zeichnest du mit mithilfe deines Maßbandes (siehe Video, wie du das genau machst) Kreislinien entlang der Punkte 1, 2 und 3.Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_134. Kreisbogen Ende festlegen

Jetzt trägst du am obersten Kreisbogen (Punkt 1) die Hälfte des TU auf und markierst dir diesen Punkt. Den markierten Punkt verbindest du mit dem Ausgangspunkt (Z) und verlängerst ihn bis zur Länge des Rockes. Wichtig ist, dass du hier beim Messen das Maßband aufstellst, damit du ein genaues Maß bekommst.Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_125. Seitennaht bestimmen

Jetzt teilst du die soeben fixierte Strecke entlang der Taillenlinie wiederum in die Hälfte und markierst diesen Punkt. Auch hier wird wieder mit aufgestelltem Maßband gemessen.Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_11Diesen Punkt verbindest du jetzt mit dem Ausgangspunkt (Z) und und ziehst wiederum eine Linie bis zur Zirkellinie des Rocksaumes (Rlg.). Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_106. Kontrolle

Dein Glockenrock sollte jetzt so aussehen (siehe Bild unterhalb): Drei Kreislinien die jeweils ein Ende haben und in der Mitte geteilt sind. Hier kannst du die oben angesprochene Kontrolle durchführen: Die zweite Kreislinie sollte ungefähr die Hälfte deines Hüftumfanges plus 0 bis 1 cm sein. Wenn dieses Maß nicht stimmt, wirst du den Rock nicht über die Hüften bekommen :-).Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_97. Seitennaht erhöhen

Jetzt wird noch die Seitennaht, das ist die Naht in der Mitte, um 0,5 cm hochgestellt und eine neue Rundung in die Seitennaht sowie in die Taillennaht gezeichnet. Das machst du am besten mithilfe eines Kurvenlineals.Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_8 Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_78. Fadenlauf einzeichnen

Bevor du mit dem Ausschneiden deines Schnittes beginnst, zeichnest du noch den Fadenlauf ein. Der Fadenlauf verläuft 90 Grad zur hinteren und vorderen Mitte. Vor allem beim Glockenrock ist der Fadenlauf wichtig, da er schräg zugeschnitten wird.Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_69. Schnitt ausschneiden

Jetzt kannst du den Schnitt mit der Papierschere ausschneiden. Die mittlere Naht wird zur Seitennaht (SN), die Außennähte sind jeweils hintere und vordere Mitte. Dadurch ergeben sich automatisch Vorder- und Rückenteil, am Schnitt mit VT und RT gekennzeichnet. Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_17Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_5Geschafft: Du hast dir soeben einen für dich maßgeschneiderten Schnitt für einen Glockenrock erstellt. Jetzt musst du den Rock nur noch nähen :-).Fashiontamtam_Glockenrock_Tellerrock_Schnitt_zeichnen_Schnittkonstruktion_818_2

 

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.