DIY Fashion: Palazzo Hose aus Plissee nähen

Okay, okay, okay. Draußen hat es über 30 Grad und kein Men­sch, will sich mit “wärmer­er” Klei­dung beschäfti­gen. ABER: Der Herb­st kommt schneller als du denkst und damit auch die Frage was man dann anziehen soll. Ich hätte da einen Vorschlag: Eine Hose mit weit­em Bein genäht aus fein­stem Mini-Plis­see.

Den Plis­see-Stoff kennst du ja schon von einem Rock-Schnittmuster, dies­mal habe ich mir aus dem Stoff eine Hose mit Gum­mi­bund nach meinem Schnittmuster #palaz­zo genäht. In Kom­bi mit meinem Man­tel ist das Out­fit eigentlich schon fast wieder fer­tig, aber die Details zeige ich dir natür­lich noch.

Highlights machen das Outfit

In diesem Fall stimmt die Über­schrift mit dem darunter ste­hen­den Text übere­in. Denn  eigentlich beste­ht das Out­fit nur aus einem High­light und das ist die Hose. Der Rest und auch der Schnitt von der Hose an sich, sind Basics. Da sieht man wieder, was man alles nur durch die Stof­fwahl her­vork­itzeln kann.

Zur Hose mit Gum­mi­bund trage ich eine selb­st­genäht­es T‑Shirt nach meinem Schnittmuster #swag. Darüber der lang gesuchte Man­tel von Week­day, der übri­gens schon mal als Matrix Man­tel beze­ich­net wurde.

Neben meinen selb­st­genäht­en Basic Klei­dungsstück­en trage ich noch meine Lieblingss­chuhe, die auf fast jedem Out­fit-Post­ing von mir zu sehen sind. Da ich ver­suche so wenig Klei­dung wie möglich zu kaufen und die Schuhe noch erstaunlich weiß und noch gar nicht abge­latscht sind, wirst du sie wahrschein­lich auch noch öfters sehen. Außer­dem passen sie ein­fach über­all dazu und ich bin damit min­destens einen ganzen cm größer. Haha.

Palazzo Hose nähen: So geht´s

Die kom­plette Anleitung, wie du dir auch so eine Hose nähen kannst, bekommst du in meinem Schnittmuster #palaz­zo mit­geliefert. Das Coole am Plis­see ist, dass du den Saum ein­fach abschnei­den kannst und nicht ver­säu­bern musst. Damit sparst du dir wieder etwas Arbeit­szeit und deine Hose ist in weni­gen Stun­den fer­tig.

Na, was sagst du zu dem Out­fit? Geil oder nicht geil! Ich freue mich auf dein Kom­men­tar. Viele Bus­sis.

 

Bisher gibt es keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.