DIY Fashion: Palazzo Hose aus Plissee nähen

Okay, okay, okay. Draußen hat es über 30 Grad und kein Mensch, will sich mit „wärmerer“ Kleidung beschäftigen. ABER: Der Herbst kommt schneller als du denkst und damit auch die Frage was man dann anziehen soll. Ich hätte da einen Vorschlag: Eine Hose mit weitem Bein genäht aus feinstem Mini-Plissee.

Den Plissee-Stoff kennst du ja schon von einem Rock-Schnittmuster, diesmal habe ich mir aus dem Stoff eine Hose mit Gummibund nach meinem Schnittmuster #palazzo genäht. In Kombi mit meinem Mantel ist das Outfit eigentlich schon fast wieder fertig, aber die Details zeige ich dir natürlich noch.

Highlights machen das Outfit

In diesem Fall stimmt die Überschrift mit dem darunter stehenden Text überein. Denn  eigentlich besteht das Outfit nur aus einem Highlight und das ist die Hose. Der Rest und auch der Schnitt von der Hose an sich, sind Basics. Da sieht man wieder, was man alles nur durch die Stoffwahl hervorkitzeln kann.

Zur Hose mit Gummibund trage ich eine selbstgenähtes T-Shirt nach meinem Schnittmuster #swag. Darüber der lang gesuchte Mantel von Weekday, der übrigens schon mal als Matrix Mantel bezeichnet wurde.

Neben meinen selbstgenähten Basic Kleidungsstücken trage ich noch meine Lieblingsschuhe, die auf fast jedem Outfit-Posting von mir zu sehen sind. Da ich versuche so wenig Kleidung wie möglich zu kaufen und die Schuhe noch erstaunlich weiß und noch gar nicht abgelatscht sind, wirst du sie wahrscheinlich auch noch öfters sehen. Außerdem passen sie einfach überall dazu und ich bin damit mindestens einen ganzen cm größer. Haha.

Palazzo Hose nähen: So geht´s

Die komplette Anleitung, wie du dir auch so eine Hose nähen kannst, bekommst du in meinem Schnittmuster #palazzo mitgeliefert. Das Coole am Plissee ist, dass du den Saum einfach abschneiden kannst und nicht versäubern musst. Damit sparst du dir wieder etwas Arbeitszeit und deine Hose ist in wenigen Stunden fertig.

Na, was sagst du zu dem Outfit? Geil oder nicht geil! Ich freue mich auf dein Kommentar. Viele Bussis.

 

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.