All­ge­meine Geschäfts­be­din­gung von fashiontamtam.com
Lisa Janko-Grass­lober, Einzelun­ternehmerin, Mar­i­anne-Pol­lak-Gasse, 1100 Wien

GELTUNGSBEREICH

Diese All­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen („AGB“) gel­ten für die Geschäfts­beziehun­gen zwis­chen Mag. Lisa Janko-Grass­lober (im Fol­gen­den kurz „fashiontamtam.com“ genan­nt) für die Benutzung der Online-Plat­tform www.fashiontamtam.com (im Fol­gen­den „Online-Plat­tform“ genan­nt) sowie den Verkauf von Schnittmustern seinen Kun­den im Fern­ab­satz in ihrer zum Zeit­punkt des Ver­tragss­chlusses gülti­gen Fas­sung. Sie gel­ten für sämtliche Bestel­lun­gen des Kun­den und Leis­tun­gen von fashiontamtam.com. Mit der Bestel­lung von Pro­duk­ten auf der Online-Plat­tform erken­nt der Kunde diese AGB an. Abwe­ichende Vere­in­barun­gen – ein­schließlich abwe­ichen­der AGB oder Ver­trags­be­din­gun­gen des Kun­den – wer­den für fashiontamtam.com nur verbindlich, wenn fsahiontamtam.com ihnen vor Ver­tragsab­schluss aus­drück­lich schriftlich zuges­timmt hat. Die bloße Erfül­lung ver­traglich­er Pflicht­en durch fashiontamtam.com stellt keine Zus­tim­mung zu von diesen AGB abwe­ichen­den Bedin­gun­gen dar.

VERTRAGSABSCHLUSS

fashiontamtam.com bietet über die Online-Plat­tform Pro­duk­te (Schnittmuster dig­i­tal und auf Papi­er) zur ent­geltlichen Bestel­lung an. Dabei han­delt es sich ein­er­seits um Schnittmuster in dig­i­taler Form sowie Papier­schnittmuster die ver­schickt wer­den. Die auf der Online-Plat­tform dargestell­ten Pro­duk­te stellen kein rechtlich binden­des Ange­bot dar. Es han­delt sich hier­bei um einen unverbindlichen Online-Kat­a­log. Alle zur Bestel­lung ange­bote­nen Pro­duk­te sind hin­sichtlich ihrer wesentlichen Eigen­schaften genau beschrieben. Durch Anklick­en der entsprechen­den Sym­bole auf der Online-Plat­tform erfol­gt die Auswahl der Pro­duk­te durch den Kun­den. Dadurch wer­den diese in einen Warenko­rb über­tra­gen. Der Kunde kann auf diese Weise ein oder mehrere Pro­duk­te in den Warenko­rb leg­en. Solange sich die Pro­duk­te im Warenko­rb befind­en, kann die vom Kun­den getrof­fene Auswahl geän­dert wer­den.

Durch Anklick­en des entsprechen­den Sym­bols für die Bestel­lung („ent­geltlich bestellen“ oder sin­ngle­iche Schalt­fläche), gibt der Kunde eine verbindliche und zahlungspflichtige Bestel­lung der im Warenko­rb enthal­te­nen Pro­duk­te ab. Die Bestel­lung des Kun­den stellt ein für ihn verbindlich­es Ange­bot dar. Ein Ver­trag kommt zus­tande wenn die bestell­ten Pro­duk­te für den Kun­den auf der Online-Plat­tform freigeschal­tet wer­den.

Eine Bestel­lung ist nur möglich, wenn alle im Bestell­for­mu­lar mit * beze­ich­neten Pflicht­felder aus­ge­füllt sind. Wenn Angaben fehlen, oder die Bestel­lung aus son­sti­gen Grün­den nicht voll­ständig ist, erhält der Kunde eine Fehler­mel­dung. Vor dem endgülti­gen Abschick­en der Bestel­lung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestel­lung zu prüfen und zu kor­rigieren. Unter­stützende Detail­in­for­ma­tio­nen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestel­lvor­ganges. Sobald der Bestel­lvor­gang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch ein Infofen­ster „Ihre Bestel­lung ist abgeschlossen und wurde erfol­gre­ich an uns versendet“ benachrichtigt. Dies stellt noch keine Annahme des Ange­bots des Kun­den durch fashiontamtam.com dar.

Erst mit der Versendung der Annah­meerk­lärung oder Freis­chal­tung der bestell­ten Pro­duk­te auf der Online-Plat­tform gilt der Ver­trag für fashiontamtam.com als geschlossen. Ver­trags-, Bestell- sowie Geschäftssprache ist Deutsch. Der Ver­trag kann auss­chließlich in diesen Sprachen abgeschlossen wer­den. Fashiontamtam.com ist berechtigt, Bestel­lun­gen ohne Angabe von Grün­den abzulehnen. Eine allfäl­lige Kom­mu­nika­tion zwis­chen fashiontamtam.com mit dem Kun­den erfol­gt über die E-Mail-Adresse des Kun­den, die dieser in sein­er Bestel­lung angegeben hat. Der Kunde stimmt der elek­tro­n­is­chen Kom­mu­nika­tion aus­drück­lich zu.

Der Ver­trag­s­text wird von fashiontamtam.com nicht gespe­ichert. Wenn der Kunde den Ver­trag­s­text nach sein­er Bestel­lung aus­druck­en will, kann er dies durch Aus­druck­en der Bestellbestä­ti­gung samt beige­fügten oder darin ver­link­ten all­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen tun.

PREISE

Sämtliche Preisangaben und Pro­duk­tbeschrei­bung auf der Web­site, in Wer­be­fold­ern bzw. Wer­bein­ser­at­en sind freibleibend. Fashiontamtam.com behält sich aus­drück­lich jed­erzeit­ige Änderun­gen ohne Vorankündi­gung der Preise, der auf der Web­site angegebe­nen Pro­duk­te und der Pro­duk­teigen­schaften vor. Online-Pro­duk­te (dig­i­tale Schnittm­muster) sind für den Kun­den für einen Zeitraum von 36 Monat­en ab Ver­tragsab­schluss ver­füg­bar. Die angegebe­nen Preise sind in Euro und bein­hal­ten die geset­zliche öster­re­ichis­che oder deutsche Umsatzs­teuer. Bei dem Ver­sand von Schnittmustern auf Papi­er wird eine Ver­sand­kosten­pauschale von € 2,50 in Öster­re­ich und € 6 in Deutsch­land und der Schweiz erhoben. Der Preis für die Ver­sand­kosten wird extra ange­führt.

VERSAND

Dig­i­tale Schnittmuster wer­den als Down­load ange­boten. Schnittmuster die auf Papi­er gedruckt wer­den, wer­den per Post ver­schickt. Bei dem Ver­sand von Schnittmustern auf Papi­er wird eine Ver­sand­kosten­pauschale von € 2,50 in Öster­re­ich und € 6 in Deutsch­land und der Schweiz erhoben. Der Preis für die Ver­sand­kosten wird extra ange­führt.

Die Lieferzeit beträgt in Öster­re­ich 3 Tage in die Schweiz und nach Deutsch­land 5–6 Tage.

KAUFABWICKLUNG UND ZAHLUNG

fashiontamtam.com akzep­tiert auss­chließlich die auf der Online-Plat­tform genan­nten Zahlungsmodal­itäten. Wenn nicht anders angegeben, ist Zahlung auss­chließlich über die ange­bote­nen Zahlungs­di­en­ste möglich. fashiontamtam.com ste­ht es frei, die ange­bote­nen Zahlungsmodal­itäten zu erweit­ern oder einzuschränken. Fashiontamtam.com ist nicht zur Vor­leis­tung verpflichtet. Eine Zahlung gilt erst dann als erfol­gt, wenn der Rech­nungs­be­trag voll­ständig auf dem durch fashiontamtam.com bekan­nt­gegebe­nen Geschäft­skon­to gut­ge­bucht ist oder in voller Höhe an den von fashiontamtam.com beauf­tragten Zustell­dienst geleis­tet wird.

LEISTUNGSERBRINGUNG

Bei Online-Pro­duk­ten erfol­gt die Freis­chal­tung umge­hend nach Zahlung, sofern der Kunde (wenn er Ver­brauch­er ist) ein sofor­tiges Tätig­w­er­den von fashiontamtam.com iSd § 10 FAGG wün­scht und damit auf sein Rück­trittsrecht verzichtet hat. Anson­sten erfol­gt der Down­load nach Ablauf der Rück­tritts­frist.

RÜCKTRITTSRECHT FÜR VERBRAUCHER, WIDERRUFSBELEHRUNG

Sofern der Kunde Ver­brauch­er iSd § 1 KSchG ist, kann er – sofern nicht ein­er der nach­fol­gen­den Aus­nah­metatbestände vor­liegt – von dem im Fern­ab­satz zus­tande gekomme­nen Ver­trag bin­nen 14 Tagen ohne Angabe von Grün­den zurück­treten. Das Rück­trittsrecht (Wider­ruf­s­recht) ent­fällt, wenn und soweit

  • der Kunde bei Dien­stleis­tun­gen von fashiontamtam.com gemäß § 10 FAGG aus­drück­lich wün­scht, dass fashiontamtam.com noch vor Ablauf der Rück­tritts­frist nach § 11 mit der Ver­tragser­fül­lung begin­nt,und die Dien­stleis­tung sodann ver­schickt, oder
  • es sich um die Liefer­ung von nicht auf einem kör­per­lichen Daten­träger gespe­icherten dig­i­tal­en Inhal­ten han­delt und fashiontamtam.com – mit aus­drück­lich­er Zus­tim­mung des Kun­den, ver­bun­den mit dessen Ken­nt­nis­nahme vom Ver­lust des Rück­trittsrechts bei vorzeit­igem Beginn mit der Ver­tragser­fül­lung, und nach Zurver­fü­gung­stel­lung ein­er Aus­fer­ti­gung oder Bestä­ti­gung nach § 5 Abs 2 oder § 7 Abs 3 FAGG – noch vor Ablauf der Rück­tritts­frist nach § 11 FAGG mit der Liefer­ung begonnen hat.

Soweit unter Berück­sich­ti­gung der obi­gen geset­zlichen Aus­nah­men, ein Rück­trittsrecht (Wider­ruf­s­recht) beste­ht, begin­nt die Frist mit dem Down­load der Schnitt­datei. Die Rück­tritts­frist ist gewahrt, wenn die Rück­trittserk­lärung inner­halb der Frist abge­sendet wird. Der Kunde muss fashiontamtam.com mit­tels ein­er ein­deuti­gen Rück­trittserk­lärung (zB einem mit der Post ver­sandten Brief oder ein­er E-Mail) über seinen Entschluss, den abgeschlosse­nen Ver­trag zu wider­rufen, informieren. Dafür kann der Kunde das auf der Online-Plat­tform zur Ver­fü­gung gestellte Wider­rufs­for­mu­lar ver­wen­den, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Die Rück­trittserk­lärung ist zu richt­en an:

Lisa Janko-Grass­lober
1100 Wien, Gudrun­straße 25

GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

Es gilt die geset­zliche Gewährleis­tung. Aus­geschlossen ist die Haf­tung für durch ein leicht fahrläs­siges Ver­hal­ten von fashiontamtam.com verur­sachte Sach­schä­den. Aus­geschlossen ist eine Haf­tung für die Nicht-Ver­füg­barkeit von Pro­duk­ten. Ein­vernehm­lich aus­geschlossen ist fern­er eine Anfech­tung des Ver­trages aus dem Grund der Verkürzung über die Hälfte des wahren Wertes.

DATENVERWENDUNG

Der Kunde stimmt zu, dass fol­gende per­sön­liche Dat­en, näm­lich zum Zweck der Bear­beitung und Abwick­lung der Bestel­lung und Zahlung erfasst und ver­ar­beit­et wer­den: Name, Geburts­da­tum, Rech­nungsadresse, Liefer­adresse, Tele­fon­num­mer, E-Mail Adresse, Kred­itkar­tendat­en, Bankverbindung, gegebe­nen­falls UID Num­mer und Fir­men­buch­num­mer.

Der Kunde stimmt aus­drück­lich zu, dass seine im Zusam­men­hang mit der Bestel­lung, bei Ver­tragsab­schluss oder indem der Kunde in ander­er, elek­tro­n­is­ch­er Form mit fashiontamtam.com in Kon­takt tritt, über­tra­ge­nen Dat­en elek­tro­n­isch gespe­ichert und für eigne Kun­denser­vice- und Werbe­maß­nah­men benützt wer­den. Der Kunde stimmt weit­ers zu, dass die von ihm im Rah­men der Bestel­lung und der Bestellab­wick­lung bekan­nt gegebe­nen Dat­en für Ver­rech­nungszwecke, zu inter­nen Mark­t­forschungs- sowie Mar­ket­ingzweck­en erhoben, bear­beit­et, gespe­ichert und ver­wen­det wer­den. Der Kunde nimmt zur Ken­nt­nis und stimmt zu, dass die Dat­en von fashiontamtam.com zur Erfül­lung von geset­zlichen Vorschriften, zur Abwick­lung des Zahlungsverkehrs und zu Wer­bezweck­en (z.B. Zusendung von Newslet­ter an den Kun­den) genutzt wer­den. Der Kunde hat jed­erzeit das Recht, Auskun­ft über die zu sein­er Per­son ver­ar­beit­eten Dat­en, die Berich­ti­gung der Dat­en und, soweit fashiontamtam.com nicht an geset­zliche Verpflich­tun­gen gebun­den ist, deren Löschung zu begehren und die Ver­ar­beitung sein­er Dat­en zu unter­sagen.

fashiontamtam.com ver­wen­det zum Zwecke des ein­facheren Einkaufsvor­ganges und zur späteren Ver­tragsab­wick­lung Cook­ies auf der Web­site, sodass im Rah­men von Cook­ies die IP-Dat­en des Users gespe­ichert wer­den.

ERFÜLLUNGSORT, GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT

Erfül­lung­sort ist der Fir­men­sitz von fashiontamtam.com zum Zeit­punkt des Ver­tragsab­schlusses.

Für Stre­it­igkeit­en aus diesem Ver­tragsver­hält­nis, sein­er Anbah­nung oder Auflö­sung wird die auss­chließliche Zuständigkeit des sach­lich zuständi­gen Gerichts in 1010 Wien vere­in­bart. Ist der Kunde Ver­brauch­er iSd § 1 KSchG, so gilt diese Gericht­stand­vere­in­barung nur insoweit, als ihr nicht zwin­gende geset­zliche Bes­tim­mungen ent­ge­gen­ste­hen.

Auf dieses Ver­tragsver­hält­nis ist öster­re­ichis­ches Recht unter Auss­chluss des UN-Kaufrecht­es und des inter­na­tionalen Pri­va­trechts anzuwen­den.

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

fashiontamtam.com behält sich das Recht vor, diese AGB jed­erzeit zu ändern. Die Änderung wird dem Kun­den gegenüber wirk­sam, wenn er bei sein­er neuer­lichen Bestel­lung die AGB unwider­sprochen akzep­tiert. Soll­ten einzelne Bes­tim­mungen dieser AGB ganz oder teil­weise unwirk­sam oder undurch­führbar sein oder wer­den, berührt dies nicht die Gültigkeit der übri­gen Bes­tim­mungen. Die unwirk­same oder undurch­führbare Bes­tim­mung ist vielmehr in eine Bes­tim­mung umzudeuten, die dem von den Parteien ver­fol­gten wirtschaftlichen Zweck am ehesten entspricht. Die vorste­hende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslück­en.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäis­che Kom­mis­sion stellt eine Plat­tform zur Online-Stre­it­bei­le­gung (OS) bere­it, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr find­est. Ver­brauch­er haben die Möglichkeit, sich für die Bei­le­gung ihrer Stre­it­igkeit­en an [Name, Anschrift, Web­seite der Schlich­tungsstelle] zu wen­den. Wir sind verpflichtet, an Ver­fahren zur Stre­it­bei­le­gung vor dieser Stelle teilzunehmen. Wir wer­den an einem solchen Ver­fahren teil­nehmen.