DIY: Trendaccessoire Choker selber machen

Fashiontamtam-DIY-Choker-Halsband-selbermachen-818-12Schon ein­mal von Cho­ker gehört? Nein, dann wird es Zeit dafür. Denn die­sen Som­mer geht gar nichts ohne den tren­di­gen Schmuck. Ganz im Sin­ne der 90er-Jah­re wird näm­lich der Hals wie­der betont. Egal ob mit Leder­rie­men, gefloch­te­nen Bän­dern oder mit fili­gra­nen Gold­bänd­chen. Haupt­sa­che eng um dem Hals geschlun­gen lau­tet die Devi­se.

Wie Cho­ker ein Out­fit am bes­ten ergänzt, zei­gen die Stars und gro­ßen Mode­blog­ger. Kom­bi­niert wird das neue Tren­dac­ces­soires zu den eben­falls ange­sag­ten schul­ter­frei­en Tops und Klei­dern. Mehr­fach gewi­ckelt, mit Masche oder Ver­zie­run­gen an den Enden geht es dar­um einen schö­nen Aus­schnitt zu beto­nen. Oder wie mein Freund es aus­drü­cken wür­de: Der Schmuck fun­giert als Brust­be­to­ner. Choker_Inspo_PinterestWeil das gan­ze  auf Pin­te­rest aber nicht so schwer aus­sieht, habe ich sel­ber Hand ange­legt und mir einen per­sön­li­chen Cho­ker gebas­telt. Und es stimmt wirk­lich: Das Tuto­ri­al ist die ein­fachs­te Schritt-für-Schritt Anlei­tung die ich je gemacht habe. Außer­dem dau­ert sie nicht lan­ge (in nur drei Arbeits­schrit­ten bist du fer­tig) und drit­tens lie­gen die Mate­ri­al­kos­ten unter zehn Euro. Ein wah­res Schnap­perl wie ein ande­rer guter Freund von mir sagen wür­de.
Fashiontamtam-DIY-Choker-Halsband-selbermachen-818-4

So geht´s: Choker Halsband aus Leder selber machen

Du benö­tigst für dein eng um den Hals gebun­de­nes Leder­band mit Gold­ver­zie­rung an den Enden fol­gen­des Mate­ri­al:

Rund­rie­men aus Rind­le­der, Durch­mes­ser 2mm
– Deko­fo­lie Gold
– Anle­ge­milch
– Pin­sel zum Auf­tra­gen
– durch­sich­ti­ger Nagel­lack zum Fixie­renFashiontamtam-DIY-Choker-Halsband-selbermachen-818-11. Anle­ge­milch auf­tra­gen
Die Milch wird mit­hil­fe eines Pin­sels an den unte­ren Enden des 1 Meter lan­gen Leder­ban­des auf­ge­tra­gen. Laut Beschrei­bung auf der Ver­pa­ckung soll­te die Milch 15 Minu­ten lang trock­nen. Ich habe zum Trock­nen eine abwasch­ba­re Unter­la­ge gewählt, da die Anle­ge­milch sehr kleb­rig ist.Fashiontamtam-DIY-Choker-Halsband-selbermachen-818-112. Deko-Metall anbrin­gen
Nach­dem alles gut ange­trock­net ist, kannst du das hauch­dün­ne Gold auf­tra­gen. Ich habe das mit einem tro­cke­nen Pin­sel gemacht. Du kannst aber auch dei­ne Fin­ger ver­wen­den. Hier musst du etwas auf­pas­sen, weil das dün­ne Gold stän­dig irgend­wo kle­ben bleibt und  in der Hand leicht zu brö­seln beginnt.Fashiontamtam-DIY-Choker-Halsband-selbermachen-818-9Fashiontamtam-DIY-Choker-Halsband-selbermachen-818-73. Über­lack ver­wen­den
Damit dei­ne gol­de­nen Enden auch lan­ge hal­ten, habe ich sie zusätz­lich mit durch­sich­ti­gem Nagel­lack fixiert. Im Bas­tel­be­darf gibt es auch einen spe­zi­el­len Über­lack dafür, aber Nagel­lack hält genau­so gut. Außer­dem sorgst du so dafür, dass auch dei­ne Klei­dung kei­nen Gold­staub abbe­kommt.Fashiontamtam-DIY-Choker-Halsband-selbermachen-818-8Soda­le, schon ist dein selbst­ge­mach­ter Cho­ker fer­tig. Das war ja wirk­lich leicht, oder?Wenn du dei­nen Cho­ker noch mehr high­ligh­ten möch­test, kannst du ihn mit  Kugeln, klei­nen Woll­bom­meln oder Quas­ten auf­pep­pen. Ich sel­ber ste­he ja eher auf schlich­tes Design, daher belas­se ich mein Hals­band ein­fach so wie er jetzt ist. Jetzt hat mein schlich­tes Upcy­cling-Hemd das ich zum Off-Shoul­der-KLeid umge­ar­bei­tet habe auch end­lich das pas­sen­de Schmuck­teil gefun­den. Ein per­fek­tes Duo, wie ich sagen wür­de.Fashiontamtam-DIY-Choker-Halsband-selbermachen-818-10Fashiontamtam-DIY-Choker-Halsband-selbermachen-818-6

4 Kommentare
  1. Lie­be Susan­ne! Dan­ke für dein Feed­back, das freut mich sehr! Wünsch dir einen schö­nen Tag!

    Alles Lie­be,
    Lisa

  2. Hal­lo,

    sowas muss man wirk­lich nicht kau­fen. Dan­ke für DEINE Vari­an­te. Wir haben einen Cho­ker mit jw. einer klei­nen Per­le am Ende gemacht.
    Die Deko­fo­lie sieht sehr hübsch aus – das wer­den wir wohl auch pro­bie­ren.

    Alle Lie­be!

    Sophie

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.