Gratis Schnittmuster — Nähanleitung für Anfänger: Sommertop aus Rechtecken nähen

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Tragebild

Juhu­uu, es gibt wieder ein neues gratis Schnittmuster für dich. Nach­dem das Schnittmuster für das T‑Shirt so gut bei dir ankommt, gibt es dies­mal auch wieder ein super ein­fach­es Schnittmuster. Die kosten­lose Nähan­leitung für das Som­mer­top eignet sich per­fekt für Nähan­fänger, da das Top nur aus zwei Rechteck­en beste­ht.

In der unten­ste­hen­den Nähan­leitung find­est du alle wichti­gen Arbeitss­chritte ange­fügt, das Schnittmuster in den Größen S, M, L und XL schicke ich dir per E‑Mail. Trage dich dafür ein­fach in diese Liste ein, dann bekommst du das Schnittmuster ganz bequem in dein Post­fach. (Bitte beachte, dass das Schnittmuster automa­tisch ver­schickt wird, und es ein biss­chen dauern kann, bis die E‑Mail in deinem Postein­gang ist. Über­prüfe bitte auch immer deinen Spamord­ner.)

Vernäht wird am besten Web­ware. Ich habe dies­mal auch zum ersten Mal Mus­selin von Alles für Sel­ber­ma­ch­er aus­pro­biert und bin sehr begeis­tert. Das Top fällt schön und ist so weich auf der Haut.

So geht´s: Top nähen (gratis Schnittmuster)

Um dir ein Top zu nähen, benötigst du neben ein­er Näh­mas­chine*, ein­er Over­lock* und einem Bügeleisen* fol­gen­des Mate­r­i­al:

Mate­r­i­al:
– gratis Schnittmuster #top­sum­mer (das Schnittmuster ent­stand in Koop­er­a­tion mit Eva Küp­per von Dein Schnittmuster)
– 0,5 m (S und M) oder 1,10 m (L und XL) Web­ware z.B. Mus­selin
– 1 m Gum­mi in passender Farbe (2 cm bre­it)
Steck­nadeln*
– passendes Näh­garn
kleine Schere*
Zwill­ings-* und Jer­sey­nadel* (Stärke 70)
Rollschnei­der* und Zuschnei­de­mat­te* oder Schere*
– Schnei­derkrei­de bzw. Markier­s­tift*
Maßband*
– Heft­faden und Näh­nadel
– Sicher­heit­snadel (zum Einziehen des Gum­mis)

Material für Anleitung und Schnittmuster Fashiontamtam

Vor­bere­itung: Bitte wasch deinen Stoff unbe­d­ingt vor dem Nähen. Ich habe für mein luftiges Som­mer-Top einen Mus­selin-Stoff ver­wen­det. Da dieser ein­laufen kann, empfehle ich dir den Stoff zu waschen, damit die Pass­form erhal­ten bleibt.

Zuschnitt: Wenn du dir auch so ein Top nähen willst, dann empfehle ich dir mein Gratiss­chnittmuster #top­sum­mer direkt auf mein­er Web­site herun­terzu­laden. Die Nahtzu­gaben sind im Schnitt inkludiert und betra­gen 2 cm am Saum, 1cm an allen anderen Näht­en.

Nach dem Zuschnitt soll­test du ins­ge­samt vier Schnitt­teile haben: Vorder- und Rück­en­teil sowie zwei Stoff­streifen für die Träger

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Schnittteile

1. Kan­ten ver­säu­bern

Ver­säu­bere jew­eils die bei­den kurzen Kan­ten (Seiten­naht) und die untere lange Kante (Saum) der großen Rechtecke mit der Over­lock oder dem Zick­za­ck-Stich ein­er Näh­mas­chine und bügle anschließend die Kan­ten.

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Kanten verzaubern

2. Vordere und hin­tere Mitte markieren

Um später die Träger des Tops sym­metrisch platzieren zu kön­nen, ziehe jew­eils in der Mitte der Stoffteile von der oberen (nicht ver­säu­berten) Kante einen Heft­faden ein (ca. 10 cm Länge).

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Heftfaden einziehen

3. Eine Seiten­naht schließen

Lege die Stoffteile kan­ten­gle­ich rechts auf rechts, um die erste Seiten­naht (an ein­er der kurzen Seit­en) zu schließen. Die Nahtzu­gabe beträgt 1,5 cm. Diese Seiten­naht kann kom­plett durchgesteppt wer­den (an der oberen und unteren Kante vernähen). In der zweit­en Seiten­naht wird ein Loch für den Gum­mi gelassen (siehe näch­ster Arbeitss­chritt).

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Seitennaht schließen

4. Zweite Seiten­naht mit Loch für Gum­mi schließen

In der zweit­en Seiten­naht wird das Loch zum Einziehen des Gum­mis freige­lassen: von der oberen Kante 1 cm zusam­men­step­pen und gut vernähen. Die Lücke beträgt 2,5 cm, danach die restliche Seiten­naht schließen. Vernähe am Anfang und Ende der Naht. Bügle anschließend die Nahtzu­gaben auseinan­der.

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Seitennaht schließen mit Loch

5. Obere Kante ver­ar­beit­en — Tun­nel für Gum­mi bügeln

Bügle an der oberen Kante 1 cm um. Das ist die Nahtzu­gabe, die später innen liegen wird. Bügle dann weit­ere 4,5 cm um (2 cm Gum­mi + 0,5 cm Spiel­raum + 2 cm zur oberen Kante). Es entste­ht ein Schlauch, der im näch­sten Schritt abgesteppt wird.

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Tunnel abnähen

6. Tun­nel für Gum­mi abstep­pen

Steppe nun den umge­bügel­ten Streifen zuerst an der unteren Kante fest. Steppe nun ein weit­eres Mal run­dum und zwar so, dass die zweite Naht genau 2,5 cm von der ersten ent­fer­nt ist. Der dadurch ent­standene Tun­nel ist daher 2,5 cm bre­it. Das Loch, das in der Seiten­naht zum Einziehen des Gum­mis freige­lassen wurde, sollte zwis­chen den bei­den Näht­en liegen.

Tipp: Wenn Beginn/Ende der Naht an ein­er der Seiten­nähte liegen, sind sie am wenig­sten sicht­bar, da beim Tra­gen des Klei­dungsstücks der Arm darüber liegt.

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Tunnel absteppen

7. Gum­mi abmessen

Nun kannst du den Gum­mi an deinem Kör­p­er, ober­halb der Brust abmessen. Er sollte ein wenig ges­pan­nt sein, jedoch nicht zu viel, damit er dich nicht einengt. Stecke den Gum­mi zusam­men oder markiere die passende Länge mit einem Stift. Lass an einem Ende ca. 3–4 cm Nahtzu­gabe, um den Gum­mi später zusam­men­nähen zu kön­nen

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Gummi abmessen

8. Gum­mi einziehen

Befes­tige nun ein Ende des Gum­mis an ein­er Sicher­heit­snadel und ziehe ihn über die Lücke, die in der Seiten­naht gelassen wurde, in den Tun­nel ein. 

Tipp: Stecke das zweite Ende des Gum­mibands am Stoff fest, damit du es nicht verse­hentlich in den Tun­nel ziehst. Achte darauf, dass sich der Gum­mi im Tun­nel nicht ver­dreht. Steppe nun die Enden des Gum­mis entsprechend dein­er Markierung zusam­men.

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Gummi einziehen

9. Träger abstep­pen

Falte die bei­den Stoff­streifen für die Träger der Länge nach rechts auf rechts zusam­men. Steppe die Streifen an der lan­gen Kante bei 1 cm zusam­men. Um die Streifen leichter wen­den zu kön­nen, steppe auch eine der kurzen Kan­ten bei 1 cm ab. Schnei­de die Nahtzu­gabe auf 0,5 cm zurück und wende die Streifen. Bügle sie so, dass die Naht an ein­er Kante liegt.

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Träger absteppen

10. Träger posi­tion­ieren

Posi­tion und Länge der Träger pro­bierst du am besten direkt am eige­nen Kör­p­er aus. Stecke die Träger bei der Anprobe an der gewün­scht­en Posi­tion fest. Am liegen­den Teil kannst du nochmals kon­trol­lieren, ob die Träger gle­ich lang und sym­metrisch posi­tion­iert sind. Nutze dazu den Heft­faden zur Markierung der Mitte.

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Träger feststecken

11. Träger am Top fest­step­pen

Wenn dir die Posi­tion der Träger gut gefällt, schnei­de die Länge passend ab und ver­säu­bere das untere Ende. Steppe diese nun am Top fest — und zwar in den gle­ichen Näht­en, die die obere und untere Begren­zung des Tun­nels für den Gum­mi bilden. 

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Träger annähen

12. Saum step­pen

Bügle die Saumkante 2 cm um und steppe rund­herum 1,5 cm von der Kante ent­fer­nt. Anfang und Ende der Naht soll­ten sich ein paar Stiche über­lap­pen, damit die Naht nicht aufge­ht.

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Saum verarbeiten

13. Fer­tig!

Juhu­u­u­u­uu! Grat­uliere, dein selb­st­genäht­es Som­mer­top #top­sum­mer von Fash­ion­tam­tam ist fer­tig. Ich hoffe, dass ich dir mit meinen Gratis Schnittmuster für Nähan­fänger eine Freude bere­it­et habe. Zeige dein Meis­ter­w­erk auf Social Media. Ich freu mich, wenn du dabei den Hash­tag #fash­ion­tam­tamkollek­tion ver­wen­d­est und mich ver­linkst. Weit­ere Schnitte aus der Kollek­tion sowie Nähan­leitun­gen und Upcy­clingtipps find­est du auf www.fashiontamtam.com. Schau auch auf Face­book, Insta­gram und YouTube vor­bei, ich freu mich auf dich!

fashiontamtam gratis Schnittmuster sommertop nähen Fertig
blank

*bei mit Stern gekennze­ich­neten Links han­delt es sich um Affil­i­ate Links.

3 Kommentare
  1. Ich danke Ihnen für den tollen Artikel. Werde mir dieses Schnittmuster auf jeden Fall aus­druck­en und das mal aus­pro­bieren.
    Mit besten Grüßen
    Jana

  2. Sehr schön­er Schnitt! Ich würde mich sehr über das Schnittmuster freuen! Danke fürs Teilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.