Liebster Award: Ich beantworte und stelle Fragen

Die lie­be Leo­nie von leonierachel.com hat mich zum Liebs­ter Award nomi­niert. Ich ant­wor­te natür­lich sehr ger­ne, und das nicht nur weil die elf Fra­gen wirk­lich cool sind, son­dern auch weil ich so die Gele­gen­heit bekom­me dir mehr von mir zu erzäh­len. Legen wir gleich los.

1. Was machst du neben dei­nem Blog?
Im Moment mache ich mich selbst­stän­dig, davor habe ich als PR und Soci­al Media Mana­ge­rin in einem Unter­neh­men gear­bei­tet.

2. Wie sieht dein typi­scher Tages­ab­lauf aus?
Das schö­ne ist, dass ich kei­nen typi­schen Tages­ab­lauf habe. Wenn ich kei­ne Ter­mi­ne habe, durch­fors­te ich gleich nach dem Auf­ste­hen alle Soci­al Media Kanä­le und küm­me­re ich mich um E-Mails und Anru­fe. Am Nach­mit­tag nähe ich, berei­te Arti­kel vor und foto­gra­fie­re bzw. bear­bei­te die Fotos. Wenn ich Bespre­chun­gen habe, dann arbei­te ich dazwi­schen im Kaf­fee­haus.

3. Wie bist du zum Blog­gen gekom­men?
Ich hat­te irgend­wie einen inne­ren Drang einen Blog zu schrei­ben, da ich schon seit mei­ner Kind­heit eine Lei­den­schaft fürs Nähen, Schrei­ben und Foto­gra­fie­ren hat­te. Blog­gen war und ist die per­fek­te Kom­bi­na­ti­on von allem was ich ger­ne mache.

4. Wer sind dei­ne Blog­ger-Vor­bil­der?
Was das Unter­neh­me­ri­sche betrifft Vicky von weibi.at, was das Schrei­ben betrifft Clai­ret­te von C’est Clai­ret­te und was Nähen und Krea­ti­vi­tät angeht Mer­rick von Mer­ricks Art und Gene­va von a pair and a spa­re.

5. Was sind drei posi­ti­ve Eigen­schaf­ten von dir?
Hmmm schwie­rig. Ich über­le­ge noch. Hmmmm drei soll ich nen­nen? Also gut: ziel­stre­big, ver­läss­lich und ehr­lich.

6. Wel­ches Klei­dungs­stück muss unbe­dingt mit wenn Du ver­reist?
Mei­ne schwar­ze Leder­ja­cke ist eigent­lich bei jeder Rei­se in mei­nem Kof­fer.

7. Womit ver­bringst Du dei­ne Zeit bei einem Städ­te­trip? Shop­ping? Sight­see­ing?
Shop­ping ist unter­wegs immer schwie­rig, weil ich aus­ge­stat­tet mit Ruck­sack und Kame­ra dann leicht genervt bin, wenn ich in der Kabi­ne kei­nen Platz habe. Am liebs­ten beschäf­ti­ge ich mich auf Rei­sen eigent­lich mit Essen. Dazu gehört auch, dass ich in jeder Stadt min­des­tens einen Super­markt besu­che und dort che­cke, was es gibt. Bei mei­nem letz­ten Besuch in Mai­land habe ich bei­spiels­wei­se in der Kühl­vi­tri­ne fer­ti­ge Pro­fi­tero­les ent­deckt. Das hat mir gefal­len.

8. Der ner­vigs­te Trend zur Zeit?
Ich weiß gar nicht ob es Trend ist, aber Hau­ben inner­halb von Wohn­räu­men fin­de ich komisch.

9. Was wür­dest du ger­ne in naher Zukunft errei­chen?
Ich möch­te von mei­nem Blog leben kön­nen.

10. Mit wel­cher Per­son aus der Geschich­te bzw. Gegen­wart wür­dest du ger­ne mal was trin­ken gehen?
Ich bin ein gro­ßer Kai­se­rin Eli­sa­beth Fan (das Musi­cal kann ich in- und aus­wen­dig) und wür­de sie ger­ne bei einer Zeit­rei­se tref­fen. Wenn ich in der Gegen­wart blei­be, wür­de ich am liebs­ten mit Bon­nie Stran­ge abhän­gen. Ich hab sogar schon ein Foto mit ihr.

11. Wenn du etwas an der Blog­ger­sze­ne ändern könn­test, was wäre es?
Prin­zi­pi­ell fin­de ich die Blog­ger­sze­ne in Öster­reich sehr gut, da wir uns gegen­sei­tig hel­fen und aus­tau­schen. Wenn ich dar­an etwas ändern könn­te, wür­de ich mir noch mehr Viel­falt mit wei­te­ren Nischen­blogs wün­schen.

Ich nomi­nie­re für den Blog­ger Award Iris von irisknox.com, Mari­on von marestella.me, Vere­na von whoismocca.com und Vanes­sa von momentsenchanteur.de.

Fol­gen­de elf Fra­gen habe ich an euch:

1. Seit wann bloggst du schon?
2. Wer macht dei­ne Fotos oder machst du alles selbst?
3. Wer ist dein Lieb­lings­de­si­gner?
4. Wann stehst du in der Früh auf?
5. Wel­che Blogs liest du ger­ne?
6. Kannst du nähen oder hast es schon ein­mal ver­sucht?
7. Dein pein­lichs­tes Klei­dungs­stück im Klei­der­kas­ten?
8. Dein Lieb­lings­klei­dungs­stück?
9. Kaf­fee oder Tee?
10. Was ist dein Lieb­lings­es­sen?
11. Ein Rat der dir in vie­len Situa­tio­nen wei­ter­ge­hol­fen hat?

Hier sind die Regeln:

Schrei­be einen Post zu die­sem Award und dan­ke mit einem Link dem­je­ni­gen, der dir den Award ver­lie­hen hat. Beant­wor­te die elf Fra­gen, die dir gestellt wur­den und den­ke dir elf wei­te­re Fra­gen aus. Tag­ge bis zu elf wei­te­re Blog­ger und sag den Blog­gern Bescheid, dass sie den Award bekom­men haben.

 

4 Kommentare
  1. Hi,
    ich fin­de es total inter­es­sant, dass du auf dei­nen Rei­sen immer in einen Super­markt gehst um zu che­cken was es da gibt. 🙂
    Wie du neh­me ich auf mei­nen Rei­sen mei­ne Leder­ja­cke auch immer mit. Ich lie­be sie ein­fach.:)

    Alles Lie­be
    Leni
    http://www.theblondejourney.com/

  2. Lie­be Leni!

    Ja, da ent­de­cke ich immer tol­le Sachen 🙂 Stimmt, die Leder­ja­cke muss sein. Außer­dem ist sie für fast jedes Wet­ter geeig­net 🙂

    Alles Lie­be,
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.