Wishlist für Weihnachten

 

141209_Weihnachtswunsch

Weihnachten steht bald vor der Tür und damit auch die große Suche nach den richtigen Geschenken. Heuer bin ich ganz „bescheiden“ und wünsche mir nur Sachen, auf die ich schon länger ein Auge geworfen habe und die auch ein paar Jahre halten bzw. in Verwendung sein sollten. Daher fällt euch meine heurige Wishlist eher technisch und praktisch anstatt modisch aus. Dafür aber leider nicht günstiger, weshalb ich gerne selbst noch ein bisserl was drauflege.

1. Geldtasche von Coccinelle

Schon seit einem halben Jahr habe ich mit der Geldbörse von Coccinelle geliebäugelt, sogar schon zweimal habe ich sie live bewundert. Entdeckt habe ich die Geldbörse aus Leder bei einer Arbeitskollegin. Mir gefällt das schlichte Design und die Innenfächer, die sehr viel Platz für Krimskrams bieten. Bei der Farbe bin ich mir noch etwas unsicher. Prinzipiell bin ich ja ein Fan von Schwarz, weil es einfach überall dazu passt. Aber diese Geldtasche gibt es auch in einem wunderschönen Beerenton oder in Grau.

2. Lidschatten für strahlende Augen

Schon seit langem bin ich auf der Suche nach passenden Lidschatten in Lilatönen, aber bitte ohne glitzernden Schimmer. Denn tagsüber ist mir der Glitzer einfach zu viel chichi. Nach langer Recherche habe ich die Palette Nr. 59 Creamy Nudes von Isa Dora bei Douglas entdeckt.

141208_Fashiontamtam_Weihnachtsliste

3. Hülle für das MacBook

Zum ersten Mal gesehen habe ich Crispy Wallet bei der „Höhle der Löwen“ einer Sendung auf VOX in denen Start-ups Investoren suchen. Die Hülle wird in Deutschland hergestellt und die Materialkomposition der XTE-Technologie sorgt für Schutz gegen Feuchtigkeit. Ich liebe die ausgefallenen Designs und die Leichtigkeit des Materials. Fühlt sich nämlich an wie ein etwas dickerer Briefumschlag.

141208_Fashiontamtam_CrispyWallet

4. Fotoobjektiv für perfekte Fotos

Das Objektiv 50 mm 1.8 G ist für Fashionblogger unabdingbar. Es sorgt dafür, dass bei Outfitfotos die Person im Vordergrund scharf ist, dafür der Hintergrund schön unscharf. Es gibt davon auch noch eine bessere Variante (1.4 G) aber die Kosten ab 370 Euro sind dann doch etwas zu hoch. Da reicht auch die kleine Schwester.

5. Dauerlicht zum Filmen

Da ich mir vorgenommen habe, ab dem nächstem Jahr regelmäßig Videos zu drehen, benötige ich auch das passende Licht. Mein erstes Video habe ich schon mit dem Baustellenlicht gefilmt, doch das ist mir zu gelbstichig. Das Dauerlicht von Zyon ist zwar nicht ein High-End Produkt, aber für mich als Anfänger völlig ausreichend.

2 Comments
  1. Das 50mm Objektiv steht auch auf meiner Wunschliste. 🙂 Und Softboxen sind sein Geld auf jeden Fall Wert. Würde sonst im Winter zu gar keinem einzigen Blogpost kommen.

    Liebe Grüße,
    Pixi.

  2. Da sprichst du mir aus der Bloggerseele 🙂 Sind halt Investitionen die sich auszahlen, hat man ja länger etwas davon.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.