Probenähen: Die Ergebnisse des Pullovers #turtle

Bevor ich dir die Probenähergebnisse von meinem neuesten Schnitt, dem Pullover namens #turtle zeige, muss ich DANKE sagen. Vor einem Jahr hatte ich noch überhaupt keine Ahnung wie ich eine eigene Schnittkollektion auf die Beine stellen soll und jetzt kann ich mich gar nicht entscheiden, wer von den vielen Bewerbern für mich zur Probe näht.

In meiner Euphorie über die große Teilnehmerzahl habe ich diesmal 14! Personen zum Probenähen ausgewählt und kann jetzt behaupten, dass 14 Personen von Nähanfänger bis zum Profi den Schnitt absolut lieben. Ich will dich auch gar nicht mehr auf die Folter spannen: Hier kommt die #turtle-Gang.

Das Feedback im Detail

Wir starten mit der lieben Jasmina die sich für einen Rippware in Rot entschieden hat. Das ist übrigens der Stoff den ich im Rahmen des Aufruf zum Probenähen auch empfohlen habe. Weil das ja die ganzen Blogger und trendy Menschen derzeit auch so tragen. Und wie die Fotos beweisen, sieht auch Jasmina darin superfesch aus.Zum zweiten Mal ist die liebe Franzi von ffashionstories beim Probenähen dabei. Sie hat sich für Schwarz entschieden und damit einen Allround-Klassiker, wie er bestimmt auch Steve Jobs gefallen würde, geschaffen. Ihr Fazit: 

Der Pulli trägt sich wunderbar und ist schnell und einfach genäht.

Auch die liebe Julia ist zum zweiten Mal beim Probenähen mit von der Partie. Bei ihr durfte ich ja schon ein bisschen was in der Instagram Story sehen und was soll ich sagen. Ihre Version würde ich 1:1 genau so tragen. Die Dirndl-Queen, auch bekannt als Anja vom Nähblog La Bavarese hat diesmal einen Glitzerstoff vernäht. Sie hat mir geschrieben, dass sie den Pullover gar nicht mehr ausziehen mag. Sollte sie auch nicht, denn er steht ihr super.Auch die liebe Veronika ist ein Fan von #turtle. Sie schreibt mir

Der Schnitt ist super einfach zu nähen, ich hatte keine Probleme damit.

Das ich begeistert vom vernähten Stoff und der gewählten Kragenform bin, muss ich nicht extra erwähnen, oder?Die liebe Julia von Ju Made hat den rosafarbenen Stoff aus ihrem Shop namens Stoffquelle verarbeitet. Der nachhaltig hergestellte Jersey von Lebenskleidung ist doch ein Traum, oder? Die liebe Kirsten vom Blog The Dress Bakery ist ja auch ein alter Hase was das Probenähen für mich betrifft. Diesmal hat sie einen Sommersweat-Stoff vernäht. Wie süß sind denn bitte diese Kakteen?Wie happy Michaela mit ihrem #turtle ist, erkennt man sofort an den Fotos. Dazu hat sie mir geschrieben:

Alles in allem hast du hier ein Rundum-Sorglos-Paket abgeliefert – gratuliere nochmals.

Sie ist Übriges auch die erste die gleich einen Patternhack – #turtle ohne Kragen – dazu auf ihrem Instagram-Profil veröffentlicht hat.Die liebe Steffi – bekannt durch ihren DaWanda Shop Knotenherz – ist auch im #turtle Fieber und hat sich bereits zwei Stück genäht.Sie war übrigens auch die erste die mir schon nach zwei Tagen Feedback gegeben hat. 

Die liebe Beccy bekannt vom Blog La Gazelle Rose hat sich für Streifen entschieden. Und wie ihr wisst geht dieser Look einfach immer. Auch beim Rollkragenpullover #turtle wie man sehen kann.Die liebe Lena von Lena näht strahlt auch in ihrem neuen #turtle. In Kombination mit einer coolen, zerfetzen Hose, schaut der schlichte, graue Pullover besonders gut aus.Wie wandelbar der Basic-Schnitt ist, zeigt die liebe Laura. Sie hat nämlich Rüschen an das Vorder- und Rückenteil genäht. In Kombi mit dem rosafarbenen Rock schaut das doch ganz super aus.Wie du siehst, ist der Pullover #turtle ein Allround-Talent und meine Nähliste steigt bei diesen schönen Designs ins Unermessliche. Zum Glück steht das Christkind bereits vor der Tür und ich kann hoffentlich die Ferienzeit ein bisschen zum Nähen nutzen.

Den Schnitt #turtle bekommst du wie immer auf Makerist wo du meine gesamte Schnittkollektion bestehend aus einem T-Shirt, einem Kleid und einer Weste kaufen kannst. Jetzt gibts, aber keine Ausreden mehr. Ab zur Nähmaschine und los geht#s.

Ich freue mich sehr, wenn du mir hier auch dein Feedback zum Schnitt hinterlässt. Viel Spaß beim Nähen und vergiss nicht.

Don´t buy it, make it!

2 Comments
  1. Liebe Beccy! Das freut mich sehr zu hören. Entschuldige bitte nochmal, dass ich deine Verlinkung vergessen habe, wird aber sofort nachgeholt 🙂

    Alles Liebe,
    Lisa

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.