Schlagwort: Sommer

Ich packe meinen Koffer…NOT

Die Reis­e­sai­son ste­ht bevor und es gibt einen Grund warum ich meinen Reisekof­fer nicht packe. Es liegt nicht daran, dass ich ab sofort ohne Gepäck reise und es liegt auch nicht daran, dass kein Urlaub geplant ist. Nein, der Grund dafür ist, dass ich derzeit eigentlich gar keinen Trol­ley besitze.

Outfit: Lotti Culotti die große Liebe

Mod­e­tech­nisch ver­liebe ich mich gerne und oft, aber dies­mal ist es wirk­lich die große Liebe und mehr als nur ein Som­mer­flirt. Wie bere­its in diesem Artikel erwäh­nt, han­delt es sich dabei um ein altes Klei­dungsstück das wieder ent­deckt wurde. Der Hosen­rock bzw. die Culottes – eine Hose mit sehr weit­en Hosen­beinen – ist ein wahres Out­fitwun­der, lässt er sich doch viel­seit­ig kom­binieren und zu fast allen Anlässen tra­gen. Die Culottes ist der opti­male Begleit­er für den Stran­durlaub oder Städtetrip, passt zu hohen und flachen Schuhen und macht auch bei som­mer­lichen Anlässen wie Pool­par­ty und Hochzeit eine gute Figur.

blank

Pack den Badeanzug ein

Der Som­mer ist da. Ich kann es noch gar nicht glauben. So lange haben wir auf ihn gewartet und jet­zt ist er ein­fach da. Endlich kann ich meinen neuen Badeanzug an der alten Donau oder im Schön­brun­ner­bad aus­führen. Denn dafür habe ich ihn ja schon vor Monat­en bei & Oth­er Sto­ries gekauft. Nicht damit er im Kas­ten ver­staubt. Nein im Gegen­teil. Der Badeanzug sollte in der Sonne brat­en, in Wass­er getränkt und mit Mel­one oder Eis angepatzt wer­den. So stelle ich mir einen schö­nen und unbeschw­erten Som­mer vor.

blank

Erdbeerfarbener Nagellack von Essie

Bald ist der Som­mer wieder da und damit auch Gelati, der Duft von heißem Asphalt, schwitzende Men­schen in der U‑Bahn, Som­mer­pick­nicks, Freiluftki­no, gratis Konz­erte, der Donaukanal und das Ver­lan­gen nach frischen Frücht­en auf einem Frozen­joghurt getunkt in viel Schokosauce. Damit die Zeit bis dahin schnell verge­ht, sollte man diese Woche am 16. und 17. April ins MQ zum Elec­tric Spring gehen und zweit­ens den erd­beer­far­be­nen Nag­el­lack “a list” von Essie auf­tra­gen. Denn damit fühlt man sich als wäre man mit­ten im Hochsom­mer, würde auf der alten Donau liegen und genüsslich in eine Erd­beere beißen.