REISEN

Ein Besuch bei Stoff und Stil oder mein geheimer Zufluchtsort

Wer­bung*: Soll­te ich kurz Ziga­ret­ten holen gehen und nicht mehr zurück­keh­ren, ist mein Auf­ent­halts­ort ziem­lich leicht her­aus­zu­fin­den. Du fin­dest mich mit gro­ßer Wahr­schein­lich­keit in Her­ning, das ist ein klei­ner Ort in Däne­mark und dort ist der Haupt­sitz von Stoff und Stil. War­um ich gera­de die­sen Platz als mei­nen Zufluchts­ort wäh­len wür­de? Weil es da alles gibt, was ich lie­be. Tags­über wür­de ich die Näh­ma­schi­nen in der eige­nen Werk­statt bedie­nen und all die wun­der­schö­nen Stof­fe ver­nä­hen. In den Pau­sen die Mood­boards in den Design­bü­ros begut­ach­ten und im haus­ei­ge­nen Foto­stu­dio per­fek­te Foto­ar­ran­ge­ments dra­pie­ren. Vor dem Schla­fen­ge­hen wür­de ich die Web- und Strick­wa­ren strei­cheln und…

0 Shares
Schnittmuster Damen T-Shirt #swag Tragefoto

Outfit: Das beschwipste Streifenhörnchen oder Urlaubsgrüße aus Triest

Rüschen, Rüschen, über­all Rüschen. Egal wo ich hin­schaue, sie sind auf dem Hals­aus­schnit, unter die Tail­le oder ent­lang der Schul­tern. Und neu­er­dings zie­ren die­se süßen, klei­nen Raf­fun­gen auch mein neu­es Lieb­lings­shirt. Ich habe mir näm­lich mei­nen Schnitt #swag geschnappt und dar­aus ein beschwips­tes Strei­fen­hörn­chen, weil gedreh­te, beschwips­te Ärmel, genäht. Das Teil liegt schon seit meh­re­ren Wochen fer­tig im Schrank und hat nur auf den rich­ti­gen Auf­tritt gewar­tet. Ein Urlaub in Tri­est, sprich eine mari­ti­me Umge­bung war per­fekt für mein sebst­ge­näh­tes Teil. Und dann hab ich mich auch wie­der getraut ein Foto­shoo­ting im Urlaub zu machen. Ja ich weiß, den Hin­ter­grund hät­ten…

0 Shares

Fashion Week in Prag oder posieren in der Robe à la Française

“Alle coo­len Blog­ger fah­ren auf die Fashion Week, nur nicht Fashiont­am­tam die bleibt daham”. So lau­te­te ein Tweet, den ich vor zwei Jah­ren im Rah­men der Ber­li­ner Fashion Week gepos­tet habe. Lan­ge habe ich näm­lich dar­auf gewar­tet, end­lich mal eine Ein­la­dung zu einer inter­na­tio­na­len Moden­schau zu bekom­men. Heu­er war es dann so weit. Ich sag es ja, 2017 wird mein Jahr. Fal­ken­stei­ner Hotels und Czech Tou­rism haben mich zur Blog­ger­rei­se unter dem Mot­to Film, Fashion, Fal­ken­stei­ner nach Prag ein­ge­la­den. Nach einem vier­mi­nü­ti­gem Glücks­tanz und dem Go von mei­nem Freund, der den Baby­dienst über­neh­men muss­te, ging es los auf mei­ne ers­te Blog­ger­rei­se nach der Baby­pau­se.…

0 Shares

Prag Fototagebuch oder Softeis im Baumkuchenstanitzel

Wer mir auf Face­book und Insta­gram folgt weiß, dass ich letz­tes Wochen­en­de mit mei­nem Freund in Prag war. In nur vier Stun­den oder bes­ser gesagt so lan­ge wie ein aus­gie­bi­ges Früh­stück inklu­si­ve dem “Lesen” der OK! dau­ert, erreich­ten wir mit dem Zug die tsche­chi­sche Haupt­stadt Prag.Nach­dem wir in unse­rem wun­der­schö­nen Hotel Miss Sophie ein­ge­checkt hat­ten, lagen vol­le drei Tage Sights­seing, Shop­pen und Essen vor uns. Dach­te ich mir zumin­dest. Denn trotz mei­ner aus­gie­bi­gen Lokal­re­cher­che war der Essens­teil über­ra­schen­der­wei­se der schwie­rigs­te. Und das obwohl die Spei­sen in Prag ja eigent­lich total mei­nen Geschmack (Knö­del und Schweins­bra­ten) ent­spre­chen.Das lag haupt­säch­lich dar­an, dass ich mitt­ler­wei­le Nicht­rau­che­rin bin und zu den spie­ßi­gen Men­schen gehö­re, die den Rauch im Lokal…

0 Shares