DIY Fashion: Culotte Hose nähen und Upcycling Hemd

(Wer­bung – ent­hält ein PR-Sam­ple) Zum aller­ers­ten Mal kann ich dir ein Out­fit zei­gen, dass ich kom­plett von Kopf bis Fuß selbst genäht habe. Okay, es sind nur zwei Tei­le, aber es ist Som­mer und bei die­ser Hit­ze kann man auch nicht viel mehr tra­gen. Und das Ober­teil ist eigent­lich ein Upcy­cling Pro­jekt, aber hey ich habe trotz­dem sel­ber Hand ange­legt. Wir wol­len jetzt mal nicht päpst­li­cher als der Papst sein und schau­en uns mal das DIY Out­fit näher an.

Oben tra­ge ich ein Her­ren­hemd, das ich im Rah­men der Upcy­cling Blog­ger Para­de zu einem asym­me­tri­schen Top umge­näht habe. Ich lie­be es alte Hem­den umzu­ge­stal­ten, wie du in viel­leicht dank des Upcy­cling Kimo­no oder mei­ner Upcy­cling Tuni­ka schon erah­nen kannst.

Die wei­ße Blu­se kom­bi­nie­re ich mit mei­ner Culot­te aus gestreif­ter Vis­ko­se von Stoff und Stil. Den glei­chen Stoff kann ich dir lei­der nicht ver­lin­ken, ich habe aber einen ähn­li­chen gefun­den. Genäht aus so einem luf­ti­gen Stoff, ist sie sie die per­fek­te Hose für den Som­mer. Schön luf­tig bei war­men Tem­pe­ra­tu­ren und zeigt trotz­dem nicht zu viel Haut, für die Tage im Büro, oder einen Besuch bei den Schwie­ger­el­tern.

Zum DIY Out­fit tra­ge ich mei­ne zwei Ever­greens: Son­nen­bril­le und wei­ße Snea­ker, die hast du ja schon auf zig­tau­send ande­ren Fotos von mir gese­hen.

Weil die­se Hose mega­ea­sy zu nähen ist und auch in dei­ne Cap­su­le Ward­ro­be für den Herbst ein­zie­hen kann, erzäh­le ich dir unten, wie ich mir die Hose genäht habe. 

Culotte nähen ist easy cheasy

So eine Culot­te Hose ist ratz­fatz sel­ber genäht und ein Pro­jekt, das sich vor allem für Näh­an­fän­ger eig­net. So schnell kannst du gar nicht schau­en und es hän­gen drei Stück davon in dei­nem Klei­der­schrank. Im End­ef­fekt musst du nur den Zuschnitt machen – die Hose besteht aus zwei Vor­der­ho­sen und zwei Hin­ter­ho­sen. Die­se Tei­le nähst du zusam­men, dann kommt noch ein Gum­mi­band rein, das gan­ze wird oben am Bund abge­näht und “zack” ist die neue Culot­te ist fer­tig.

Schnittmuster Culotte

Für mei­ne DIY Culot­te habe ich das Schnitt­mus­ter #palaz­zo ver­wen­det. Die #palaz­zo Hose hat eigent­lich ganz lan­ge Bei­ne, aber die kön­nen ja easy chee­sy gekürzt wer­den.

Ich habe dafür ein­fach mei­ne Lieb­lingscu­lot­te aus dem Kas­ten geholt und die Län­ge dar­auf abge­stimmt. Hat super geklappt, denn ich bin mega zufrie­den mit mei­ner selbst­ge­näh­ten Culot­te. Wenn du noch mehr Inspi­ra­ti­on brauchst, dann schau dir den Bei­trag zum Pro­benä­hen an, da fin­dest du noch vie­le wei­te­re coo­le Looks.

Bisher gibt es keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.